Märklin Modelleisenbahn ca. 80 Jahre alt, Fotogalerie

 
zurück zum Bestellformular
Markus Riefer Kempten
Galerie Vvorschau

 

        Die Bestandteile der Bahn

 Lok R 3040 mit Tender R 3041 (Bezeichnung aus dem damaligen Märklinkatalog)
Die Lok fährt mit Handumschaltung vor- und rückwärts, die Geschwindigkeit kann mit dem Trafo bestimmt werden.

- 8 Wagen

- 46 Gleiselemente
 davon
 gerade:  lang 15;  kurz 7; 41/18/ und 9 cm
 gebogen: lang 15;  kurz 5;  33/16 cm.
 2 Weichen, 1 Kreuzung Stromzufuhrschiene

Maße Spurweite: innen 43 mm; außen 50 mm

  Gleislänge gesamt ca. 14 m

 - Original Märklin-Zubehör

Trafo, Bahnsteigsperre, Tunnel, grüner Turm mit Klingel

2 Vorsignale, 2 Fahnenstangen 16 Figuren “Elastolin”

- Bing

 Brücke ; Richtungsanzeiger und Information mit 3 auswechselbaren Schildern Schuppen ; Wohnhaus, Kleines Signal ; Großes Signal
Bahnwärterhaus; Bahnhof

- KBN, Kibri

; Bahnübergang mit Schranken zum kurbeln. “Zeitungswagen”, Handkarren

Mängel

Der Zustand der Bahn ist nach meinem Ermessen trotz der ca. 80 Jahre dem Alter entsprechend gut bis sehr gut, auch wenn man berücksichtigt, dass früher von Zeit zu Zeit mit ihr gespielt wurde und 8 Jahrzehnte Spuren hinterlassen haben. Hauptsächlich war sie über die Jahre in Kartons verpackt trocken gelagert.

Die Läutewerke funktionieren nicht mehr. Lok: Der Dom in der Mitte hat oben 2 kleine Dellen. Links der mittigen Schraube in der Lokfront eine kleine Delle.
Schienen: Hier muß der Ausdruck “bespielt ” in Betracht gezogen werden, aber nicht gravierend.
Alle bewegliche Teile (Wagentüren, Schranken, Türen der Gebäude, Signale und Weichen) sind intakt. Ausnahmen: Wagen, an einer Tür fehlt der Knauf mit Riegel, gelöste Achse am Sackkarren.

Button leer