Pixelvergleich

Nur das gedruckte Bild 2.480 x 1.594 Pixel (21 x 13,5 cm) 300 ppi ließe - im Vergleich wie hier zur Bildschirmdarstellung 800 x 714 Pixel 96 ppi - Unterschiede erkennen.

Aufnahmen mit 10 und 2,5 Mpix Nikon SLR, gedruckt auf DIN A4 21 x 29,7 cm wurden mehreren Personen zur intensiven Betrachtung vorgelegt. Nur zwei konnten geringste Ungleichheiten finden.
Eine DIN A4 Vergrößerung ist ohnehin die Ausnahme, außer das fotografierte Motiv soll eingerahmt an der Wand hängen oder Demonstrationszwecken dienen.
Bei einem Fotoabzug in Normalgröße 9 x 13 geht der Unterschied gegen 0, es sei denn, die Fotos werden quadratzentimeterweise unter dem Mikroskop angeschaut.
 

 

10 Megapixel

 

2 Megapixel

 


 Bildgestaltung, Aufnahmetechnik und nicht zuletzt eine leistungsstarke Grafiksoftware sind grundlegende
 Voraussetzungen zum Gelingen eines guten Bildes. Wer damit nicht umgehen kann, wird auch mit
 X Megapixel keine besseren Fotos machen.

 Ausschnittvergrößerung Ziffernblatt Schweizer Taschenuhr Remontoir.
 Herstellung ca. 1900, Durchmesser 4 cm.
 Abbildungsmaßstab der Vergrößerung 5:1

 Die Uhr ist leider in einem schlechten Zustand. Der kleine Zeiger fehlt und wurde deshalb aus dem Großen “extrahiert”.
 Zudem verbog ich beim Reinigen den Minutenzeiger und mußte ihn aus einer vorherigen Aufnahme in die Vergrößerung einsetzen. Der
 Original “Remontoir”-Schriftzug ist auch nicht mehr vorhanden.